Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Leidenschaft für Landwirtschaft.

Viele Unternehmen haben eine Geschichte – manche haben Geschichte geschrieben. In der Welt der Landwirtschaft zählt CLAAS zu den prägenden Unternehmen. Begleiten Sie uns auf einen Streifzug durch die Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1913.

Leidenschaft für Landwirtschaft.

Viele Unternehmen haben eine Geschichte – manche haben Geschichte geschrieben. In der Welt der Landwirtschaft zählt CLAAS zu den prägenden Unternehmen. Begleiten Sie uns auf einen Streifzug durch die Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1913.

#claasinnovation

Gehirn des Netzwerks

Die erste Generation des CLAAS Elektronischen Bord-Informations-Systems „CEBIS“ haben wir vor 25 Jahren vorgestellt. Heute können wir uns neue Landtechnik ohne Elektronik nicht mehr vorstellen.

Name ProduktJahr

CEBIS                  

Mähdrescher               1995       

 

Mit dem Bordinformationssystem CEBIS setzte CLAAS neue Maßstäbe in der Mensch-Maschine-Kommunikation.

Drehzahlen, Siebeinstellungen, die Güte der Abscheidung, Fahrgeschwindigkeiten, Durchsatzmengen oder Feuchtegehalte – die Liste der Parameter, die für den Einsatz eines Mähdreschers von Bedeutung sind, ist lang. CEBIS sorgt dafür, dass sich alle erfassbaren Messgrößen in geeigneter Form darstellen, steuern und bei Bedarf aufzeichnen lassen.

Der CLAAS Bordinformator hatte diese Aufgabe schon vorher übernommen. Bei der Weiterentwicklung des CEBIS ging es nun darum, alle verfügbaren Daten so aufzubereiten, dass sie über ein einziges Terminal darstellbar und gegebenenfalls auch direkt steuerbar sind. Voraussetzung dafür war ein einheitliches Datenbussystem, dieses hatte Bosch in Form des CAN-Bus bereits in den 80er-Jahren gemeinsam mit dem Chiphersteller Intel entwickelt. CAN steht für Controller Area Network, später wurde es als ISO 11898 international standardisiert. CLAAS stattete z.B. seine Mähdrescher der LEXION Reihe mit diesem System aus, die somit über ein bordeigenes Datennetzwerk verfügten. Man kann sich CEBIS wie das Gehirn dieses Netzwerks vorstellen. Über das Datenbussystem erhielt es viele verschiedene Informationen, in der ersten Gerätegeneration stellte es diese auf einem 10-Zoll-Schwarzweiß-LCD-Display dar. Das erste CEBIS Gesamtsystem umfasste neben dem Display einen Industrie-PC, ein PCMCIA-Kartenlesegerät, einen kleinen Drucker, eine externe Tatstatur sowie einen Summer, der Töne für Alarme und Meldungen abgab. Der Funktionskatalog enthielt bereits 15 Bereiche, darunter die direkte manuelle Einstellung aller Einzelaggregate im Mähdrescher, die Ertragskartierung, die Auftragsüberwachung oder eine Schneidwerkhöhenregelung.

Doch CEBIS der ersten Generation war erst der Anfang der rasanten Entwicklung. CLAAS konzentriert heute seine Kompetenzen auf der Schnittstelle zwischen Elektronik, Digitalisierung und Maschinenbau in der Tochtergesellschaft CLAAS E-Systems in Dissen. Im 2017 eröffneten Entwicklungszentrum arbeiten Software- und Hardware-Entwickler, Designer-Teams und Landtechnikpraktiker an innovativen Lösungen – z.B. daran, die Optionsvielfalt und den Bedienkomfort von CEBIS immer weiter zu erhöhen.

 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch: "Ideen säen. Zukunft ernten."